Wie alles begann: die Unternehmens­geschichte von ProCredit

Die ProCredit Gruppe ist ihrer Geschichte als Wegbereiterin der Entwicklungsfinanzierung verpflichtet und dadurch tief mit ihr verwurzelt. Formell wurde die ProCredit Holding 1998 von der Beratungsgesellschaft IPC und einigen ihrer in der ipc-invest (der heutigen ProCredit Staff Invest) organisierten Mitarbeiter unter dem Namen Internationale Micro Investitionen AG (IMI) gegründet. Schon bald danach beteiligten sich die DOEN Stiftung, die bolivianische Stiftung ProCrédito und die KfW-Gruppe am Kapital. Die IMI wurde schnell zu einem wichtigen Kommunikationsmedium zwischen den Äktionären der einzelnen Institutionen. So war es nur natürlich, dass sich auch andere Internationale Finanzinstitute (IFIs) und neue Aktionäre für die Holdinggesellschaft interessierten und sich an ihr beteiligten. Im Jahr 2004 wurde die IMI in ProCredit Holding umbenannt. Unsere geschäftliche Schwerpunktsetzung mag sich mit der zunehmenden Entwicklung unserer Märkte weiter entwickeln, doch unsere Vorstellung eines gerechten, fairen Finanzsektors ist und bleibt seit den Anfängen eine Konstante.

Weitere Informationen s. unten

  • Erste Kapitalerhöhung als börsennotiertes Unternehmen
    (10 % des Grundkapitals)

  • ProCredit Holding wird als Mitglied des Social Stock Exchange (SSX) in London aufgenommen

    Verkauf der ProCredit Bank in Nicaragua und in El Salvador

  • Listing der ProCredit Holding Aktien (PCZ): Notierung im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse

    Verkauf der ProCredit Bank in Bolivien

  • Verkauf der Banken in Armenien, in der DR Kongo und Mexiko im Rahmen der strategischen Neuausrichtung auf KMU-Kunden

  • Aufsicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs­aufsicht (BaFin) und die Deutsche Bundesbank.

     

  • Bankenlizenz in Deutschland und Änderung der Rechtsform in eine AG & Co. KGa

  • Gründung der ProCredit Akademien zur Entwicklung und Integration der leitenden Mitarbeiter

  • Konsolidierung der Eigentümerstruktur der ProCredit Holding und anschließende „Investement-Grade“ Bewertung durch Rating Agentur seit 2004

  • Gründung der ProCredit Gruppe bestehend aus 17 Geschäftsbanken und den Haupt-Aktionären IFC, KfW und FMO

  • Downscaling: Beratung von Banken bei der Kreditvergabe an sehr kleine Unternehmen

  • Der Anfang von ProCredit mit IPC:
    Beratung von Finanzinstituten und NGOs in Entwicklungsländern