Moderne digitale Bankdienstleistungen

Promoting savings and building family assetsDie ProCredit Banken richten sich ebenfalls an Privatpersonen, die an modernen Bankdienstleistungen interessiert sind, die die Möglichkeit zum Sparen haben und die ihre Bankgeschäfte über elektronische Kanäle erledigen möchten. Deshalb stellen wir zugängliche Sparmöglichkeiten zu fairen Zinssätzen bereit und schulen unsere Kundenberater darin, den Kunden im Gespräch die Vorzüge des Sparens zu erläutern. Die auf diese Weise angelegten lokalen Sparguthaben sind außerdem ein stabiles Refinanzierungsmittel bei der Kreditvergabe an unsere Geschäftskunden.

Wir verzichten jedoch konsequent auf manipulative Werbung, überdimensionierte Zinsversprechen und überprüfen jeden unserer Sparkunden auf Seriosität und auf die Legitimität der Mittelherkunft. Wir möchten eine Überschuldung unserer Kunden vermeiden, stellen einfache Bankkarten aus sowie Überziehungskredite in überschaubarer Höhe. Bei der Vergabe von Kreditkarten gehen wir mit großer Umsicht vor.

Die ProCredit Banken bewerben keine Konsumentenkredite. Von Anfang an hat sich ProCredit von Konsumentenkrediten oder von „Mikro-Krediten“ mit unbestimmtem Verwendungszweck distanziert, da das Risiko einer Überschuldung dabei als hoch, die Produktionsleistung jedoch als niedrig einzustufen ist. Dies ist umso wichtiger geworden, als Konsumenten-Kreditgeber in den letzten Jahren in den Ländern, in denen wir aktiv sind, florierten und dies zu einer grassierenden Überschuldung im Bereich der besonders gefährdeten niedrigen Einkommensgruppen führte. Deshalb setzen wir einen starken Schwerpunkt auf die Unternehmensfinanzierung. Die Kreditvergabe an Privathaushalte spielt bei uns eine untergeordnete Rolle, und wenn wir Privatkredite vergeben, dann in Form von Investitionskrediten oder Baudarlehen mit dem Ziel, Familienvermögen aufzubauen.