Das Umweltmanagement – unsere Herangehensweise und Ergebnisse

Säule I: Internes Umweltmanagementsystem

Die ProCredit-Institute überprüfen kontinuierlich ihren Verbrauch von Energie- und Rohstoffen. Damit verfolgen sie das Ziel, Möglichkeiten zur Verringerung der Umweltbelastung zu ermitteln und darauf basierend geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

Diese Maßnahmen werden gruppenweit umgesetzt und sind Teil unserer selbst auferlegten Umweltstandards, die für alle unsere Geschäftsräume gelten. Bei der Planung oder Renovierung der eigenen Geschäftsräume beziehen wir Umweltkriterien und Energieeffizienz­maßnahmen mit ein ebenso wie beim Kauf von Bürogeräten, im Beschaffungswesen und bei der Auswahl von Lieferanten im Allgemeinen. Zudem investieren wir in Technologien, die erneuerbare Energiequellen verwenden und in andere Maßnahmen, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen. In einigen unserer Gebäude haben wir sogar den Energieverbrauch einer Passivbauweise erreicht.

Verbrauchs- und Emissionskennzahlen der ProCredit Gruppe

Hinweis: die angeführten Zahlen beziehen sich auf die gesamte ProCredit Gruppe.

Wir sind bestrebt, das Umweltbewusstsein kontinuierlich zu schärfen und verwenden geeignete Kommunikationskanäle, damit unsere Mitarbeiter mit wichtigen Informationen zum Thema Umweltschutz versorgt werden.

Wir geben unser Bestes, unseren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten.

Dies beginnt in unseren eigenen Geschäftsräumen.

Säule II: Management von Umwelt- und Sozialrisiken bei der Kreditvergabe

Abgesehen von den direkten Auswirkungen unseres Handelns, nehmen wir auch auf indirekte Art und Weise auf die Umwelt Einfluss, indem wir uns proaktiv dafür entscheiden, bestimmte Investitionen zu unterstützen und andere abzulehnen. Unser Ziel ist es, umwelt- und sozialverträgliche Projekte zu finanzieren, und wir arbeiten nur mit solchen Unternehmen, die sich streng an bestehende Umweltvorschriften halten und keine Gefahr für die Gesundheit, Sicherheit oder das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter oder Nachbarn darstellen.

Wir stellen dies sicher, indem wir die folgenden Maßnahmen ergreifen, die Teil unseres Ansatzes zur Bewältigung von ökologischen und sozialen Risiken bei der Kreditvergabe sind:

  • Identifizieren und Ablehnen von Kreditanträgen, die für die Umwelt schädlich sind und / oder auf unserer Ausschlussliste stehen
  • Bewertung und Einschätzung des ökologischen und sozialen Risikos aller unserer Geschäftskunden
  • Anreize zur Verbesserung der Geschäftsaktivitäten unserer Kunden schaffen, um auf diese Weise die Umweltbelastung zu verringern

Prinzipien unseres Umwelt­management-Systems

Managing the Environmental and Social Risk of Lending / PDF 0.5 MB

 

Kreditrisiko­bewertungs­prozess

Wir lehnen es jedoch nicht einfach ab, Geschäfte mit Unternehmen zu machen, weil sie in Bezug auf bestimmte Kriterien nicht gut abschneiden. Vielmehr treten wir mit unseren Kunden in Dialog, um im Gespräch herauszufinden, wie unsere Dienstleistungen dazu beitragen könnten, ihre Umwelt- und Sozialbilanz auf wirtschaftlich verträgliche Weise zu verbessern. Aus Sicht der Kunden könnte das Management von Umweltrisiken nicht nur dazu führen, dass das Unternehmen sich an strengere Vorschriften hält, sondern möglicherweise auch Kosten reduziert und sogar zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten eröffnet.

Säule III: Green Finance

Wir bieten spezielle Umweltkredite an, um Investitionen in eine verbesserte Energieeffizienz, erneuerbare Energien und den Umweltschutz zu fördern.

Unsere Herangehens­weise in der Praxis

Our Clients’ Green Investments / PDF 3 MB

Entwicklung des Green Loan Portfolio der ProCredit Gruppe

Anmerkung: fortgeführte Geschäftsbereiche per 31-Dez-2017

Zu unserer Zielgruppe gehören auch Privatpersonen, die die Energieeffizienz ihrer Wohnungen oder Häuser verbessern wollen, sowie Unternehmen, die den Energieverbrauch und die durch ihre Geschäftsaktivitäten hervorgerufene Belastung für die Umwelt verringern wollen. Durch Investitionen in Umweltschutzmaßnahmen, moderne Maschinenanlagen und energieeffiziente Gebäude können unsere Kunden einen Wettbewerbsvorteil in ihren jeweiligen Märkten erzielen.

 

Grünes Kreditportfolio nach Investitionstyp

Anmerkung: per 31-Dez-2017

 

Durch unsere über die Jahre hinweg gewonnene Expertise werden wir in den Ländern, in denen wir tätig sind, als Vorreiter wahrgenommen, so dass sich unsere Banken als bevorzugte Partner bei der Vergabe von Umweltkrediten etabliert haben. Die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden ermöglicht es uns, ihr Geschäft genau zu verstehen und sie dadurch optimal zu unterstützen. Und indem wir umweltbewusste Unternehmen miteinander bekannt machen, bieten wir ein Forum für Diskussionen sowie für Wissens-, Ideen und Best Practice-Austausch innerhalb unseres Kundenstammes.